Herbsturlaub in Südtirol: Ein farbenfroher Zauber!

Die Kastanien und Nüsse fallen von den Bäumen. Die Weinberge und Apfelbäume färben sich leuchtendgelb und dunkelrot. Der tiefblaue Himmel und teilweise noch schneebedeckte Berggipfel bilden einen eindrucksvollen Kontrast dazu. Eine Explosion der Farben, die verzaubert!

Törggelen im Ursprungsgebiet

Das Törggelen hat seinen Ursprung dort, wo Kastanien und Wein vor der Hoftür wachsen – also hier im Eisacktal! Entstanden ist das Törggelen – der Name stammt von der „Torggl“, der Weinpresse – vor vielen Jahrzehnten. Nach der Weinlese trafen sich die Bauern einst im Keller, um den neuen Wein zu verkosten. Heute laden Buschenschänke und Törggelestuben zu diesem herbstlichen Brauch ein: Serviert werden selbstgemachte bäuerliche Gerichte wie Käsenocken, Hauswurst mit Sauerkraut, süße Krapfen und gebratene Kastanien. Und natürlich wird der neue Wein verkostet!

Herbstwandern in Südtirol
Törggelen im Eisacktal in Südtirol

Wandern im Herbstlaub

Direkt von unserer Residence aus erreichen Sie den Laitacher Weinwanderweg: Dieser führt durch die Klausner Weinhänge zu den Törggelestuben und Winzern. Am Weg erhält man interessante Einblicke in die Weinbaukultur. Eindrucksvoll ist auch die gemütliche Wanderung auf dem Eisacktaler Kastanienweg im Mittelgebirge von Klausen, rund um Feldthurns, Barbian und Villanders. Die teilweise jahrhundertealten Kastanienbäume werden Sie begeistern! Nach einem erfüllten Tag sorgt dann ein Saunabesuch in unserem Ferienhaus für einen sanften Tagesausklang.

Klausner Gassltörggelen

Klausen ist die Hochburg des Törggelens! Zur großen Törggele-Stube verwandelt sich die Altstadt an den beiden letzten Wochenenden im September und Anfang Oktober: Beim „Gassl-Törggelen“ unter freiem Himmel bieten zahlreiche Gastronomiestände traditionelle Törggele-Spezialitäten und Eisacktaler Weine zum Verkosten. Volkstümliche Musikgruppen und Schuhplatter sorgen für Stimmung.